© Braunlage Tourismus Marketing GmbH

Der Wurmberg in Braunlage

Hier stöbern für Ihren Urlaub am Wurmberg

Touren
Gastronomie

Skigebiet und Erlebnisort im Harz

Wo ist der Wurmberg?

Der Wurmberg, früher Wormberch, Wormsberg oder Wormberg genannt, befindet sich in Braunlage im Landkreis Goslar. Der Wurmberg erhebt sich im Naturpark Harz rund 3,3 km nördlich von Braunlage und etwa 3 km westsüdwestlich von Schierke.

Wie hoch ist der Wurmberg?

Der Wurmberg ist mit 971,2 m ü. NHN der zweithöchste Berg des Mittelgebirges Harz und der höchste Berg Niedersachsens.

Wann ist die beste Reisezeit für den Wurmberg?

Die beste Reisezeit für den Wurmberg ist der Winter. Fahren Sie mit Alpin-Ski oder dem Snowboard. Hierbei ist sowohl für Einsteiger als auch für Profis der richtige Schwierigkeitsgrad gegeben. Die Kleinen erleben Rodelspaß auf der riesig langen Rodelbahn und genießen vorher eine Fahrt mit der Kabinenbahn zur Mittelstation. Auch kulinarisch können Sie sich in der Wurmbergalm, beim Gipfelstürmer, im Rodelhaus oder in der Hexenrittalm verwöhnen lassen.

Aber auch im Sommer genießen Sie Ihre Freizeit. Erwandern Sie den Gipfel oder schweben bequem mit der Wurmbergsilbahn hinauf. Oben angekommen liegt Ihnen fast der gesamte Nationalpark Harz zu Füßen. Groß und Klein haben gemeinsam Spaß in der Bergerlebniswelt. Für etwas mehr Action empfehlen wir Ihnen eine rasante Abfahrt mit dem Monsterroller. Im Sommer hat auch der große Downhillpark geöffnet.

 

 

Warum Wurmberg?

Der Wurmberg ist das größte und modernste Skigebiet Norddeutschlands.

Was tun am Wurmberg?

Sie können zum Gipfel wandern oder bequem mit der Kabinenbahn hinauf fahren. Der Wurmberg bietet nicht nur ein 360 Grad-Panorama sondern auch ein vielfältiges Gastronomieangebot in gemütlichen Skihütten, urigen Gaststuben und auf aussichtstreichen Sonnenterrassen.

Im Winter genießen Sie eines der schönsten Skigebiete. Der höchste Berg Niedersachsens bietet in bis ca. 1.000 Meter Höhe zahlreiche Wintersportmöglichkeiten für Familien, Sportler und Genießer! Alpine Skipisten, Freestyle-Gelände, Rodelbahn, Kinder- und Rodellift, Langlaufloipen und Winterwanderwege sorgen dafür, dass man den Winter am Wurmberg in seiner ganzen Vielfalt erleben kann. Die Wurmbergseilbahn führt direkt aus Braunlage in zwei Sektionen auf den Berg. Vom Hexenritt zielt eine 4er-Sesselbahn (HEXENEXPRESS-nur im Skibetrieb geöffnet) ebenfalls auf den 971 m hohen Gipfel.

 

Was tun im Sommer am Wurmberg?

Ob Wandern, Wassererlebnis, Seilbahnfahren, Monsterroller, Mountainbiken, Streichelzoo oder Gipfelstaunen – der Wurmberg bietet zwischen Mai und Oktober in fast 1.000 Meter Höhe eine Fülle sommerlicher Aktivitäten.

Der Wurmberg ist das größte und schneesicherste alpine Skigebiet Norddeutschlands

Schweben Sie bequem auf den Wurmberg. Die 6er Gondeln der Wurmbergseilbahn bringen Sie bequem auf den Gipfel. Hunde sind in der Kabinenbahn übrigens auch willkommen! Außerdem werden die Bikes, Monsterroller, Kinderwagen und auch Ihre Wintersportausrüstung transportiert Der Eingang der Wurmbergseilbahn befindet sich direkt an der Talstation am Großparkplatz.

 

Der Wurmberg im Winter

© Wurmbergseilbahn GmbH & Co. KG

Skigebiet Nr. 1 im Harz

Ski- und Snowboard am Wurmberg

Der Wurmberg ist das größte und schneesicherste alpine Skigebiet Norddeutschlands. Lange Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, ein phantastisches Panorama und moderne Liftanlagen sind seine großen Stärken.

971 m

Höhe

100 %

Skifahren für Jedermann

15

Pisten

6

Seilbahn und Lifte

© Braunlage Tourismus Marketing GmbH

Rodeln am Wurmberg

Bahn frei für unbegrenzten Rodelspaß

Der Wurmberg bietet die längste Rodelbahn im Harz. Bergauf geht es bequem per Gondelbahn.

Rodelbegeisterte fahren mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation. Nur 150 m sind es von dort bis zum Startpunkt der Rodelbahn am Rodelhaus, wo man sich vor der rasanten Abfahrt mit Slow Food oder heißen Getränken stärken kann. Dann geht es per Schlitten oder Bob auf der 1.200 m langen Rodelbahn, auf der schon deutsche Rodelmeisterschaften ausgetragen wurden, zur Talstation der Gondelbahn. Ein herrlicher Spaß für Jung und Alt.

Die Rodelbahn ist mit einer Beschneiungsanlage ausgerüstet und wird damit zur längsten beschneiten Rodelbahn Deutschlands.

Der Wurmberg im Sommer

© Herbert Kuhn

Mit der Wurmbergseilbahn zu jeder Jahreszeit bequem auf den Gipfel.

Die 6er Gondeln bringen Sie bequem auf den Gipfel. Hunde sind in der Kabinenbahn übrigens auch willkommen! Außerdem werden die Bikes, Monsterroller, Kinderwagen und auch Ihre Wintersportausrüstung transportiert.

Erlebe das Gipfelerlebnis auf dem höchsten Berg Niedersachsens im Winter wie im Sommer

Höher geht’s nicht – der Wurmberg ist mit 971 m Gipfelhöhe der höchste Berg Niedersachsens und bietet einen phantastischen Blick auf den zum Greifen nahen Brocken, dem mit 1.142 m Höhe höchsten Berg des Harzes. Fast der gesamte Nationalpark Harz liegt Ihnen hier oben zu Füßen. Aber der Blick reicht noch weit darüber hinaus, bei klarer Sicht bis zur Wasserkuppe in der Rhön und zum Großen Inselsberg im Thüringer Wald. Auch die Kasseler Berge und das Kyfhäuser Gebirge sind zu sehen. Oder sie schauen in Richtung Osten weit in die Magdeburger Börde hinein. Die Wurmberg-Schanze und Ihr Aussichtsplateau sind durch den Haupteingang der Wurmberg-Alm zu erreichen.

Das Gipfelkreuz des Wurmbergs steht am Fußweg von der Bergstation der Wurmberg-Seilbahn zur Wurmberg-Alm. Es dient dem Pfarrer im Sommer als Standort der Bergmesse.

Direkt vor dem Eingang der Wurmberg Alm steht der Schneebalken. Hier sind die höchst gemessenen Schneehöhen der letzten Jahre angegeben. Auch die historische Schneehöhe von 314 cm am Gipfel, gemessen im April 1970, ist hier vermerkt. Auf einer Tafel finden sie alle Klima – und Wetterdaten die den Wurmberg Gipfel betreffen. Außerdem zeigt ihnen ein Thermometer die aktuelle Temperatur am Berg.

Die Große Wurmbergschanze aus dem Jahr 1922 wurde wegen Baufälligkeit demontiert, an gleicher Stelle steht jetzt ein neuer Aussichtsturm mit Riesenrutsche.

© Stephan Voss

Spaß für Groß und Klein im Sommer auf dem Wurmberg

Wurmberg mit Berg-Erlebniswelt und Aussichtsturm

Mit der längsten Kabinenbahn Niedersachsens geht es auf den Wurmberg. Ein großer Spielplatz und ein Streichelzoo an der Wurmberg-Alm sowie die Berg-Erlebniswelt am Schnei-See lassen Kinderherzen höherschlagen. Ein in 2019 neu eröffneter Aussichtsturm mit 32 m bildet auf 1.000 ü. N. N. den höchsten begehbaren Punkt Niedersachsens.

Urlaub heißt, mit der Familie unterwegs zu sein.

© Marc Gilsdorf

Unser Tipp:

Monsterroller

Der ultimative Downhill-Spaß für die ganze Familie! Auf überdimensionalen, stollenbereiften „Tretrollern“ geht es rund 4,5 km den Wurmberg in Braunlage hinab. Für Kinder ab 10 Jahren. Verleihstation: Großparkplatz an der Talstation der Wurmberg-Seilbahn

Adrenalin pur im Bikepark am Wurmberg

Jetzt entdecken!

100 %

Adrenalin

15000 m

Trails

971 m

Höhe

3000 m

mit der Seilbahn hinauf

© Paul Mauskowitz

Der Bikepark in Braunlage am Wurmberg bietet im Sommer tollen Fahrspaß

Der Bikepark Braunlage am Wurmberg bietet mit insgesamt rund 15 Streckenkilometern ungebremsten Bikespaß. Die Strecken mit bis zu 4,5 km Länge sind allesamt weitestgehend naturbelassen und nutzen die spezifische Topografie des Wurmbergs.

Mit der Wurmberg-Seilbahn gelangen Biker vom Tal auf die in 960 Meter Höhe gelegene Bergstation. In unmittelbarer Nähe befinden sich Startplattformen von denen jeweils zwei unterschiedliche Strecken befahren werden können.

Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und wagen Sie den Absprung auf unterschiedlichen Strecken! Es beginnt eine steil abfallende Strecke bis zur Mittelstation, bei der dann die Möglichkeit besteht, zwischen den Strecken zu wechseln.
Alle Streckenhindernisse können auf einfachen Umfahrungen, den sogenannten "Chickenways", ausgelassen werden.

 

eine Frau im Park lächelt in die Kamera und hat ihr Bike dabei
Jede Fahrt ein kleiner Urlaub

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.