Wege zum Brocken - Heinrich-Heine-Weg

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz im Ilsetal
  • Ziel: Brocken
  • schwer
  • 10,47 km
  • 3 Std. 35 Min.
  • 857 m
  • 1140 m
  • 283 m
  • 60 / 100
  • 100 / 100

Beste Jahreszeit

Wanderung auf den Spuren Heinrich Heines von Ilsenburg auf den Brocken.

Dieser Aufstieg zum Brocken beginnt in Ilsenburg und folgt den Spuren Heinrich Heines entlang des Gebirgsbachs Ilse. Auf verschlungenen Waldwegen geht es durch das tief eingeschnittene Ilsetal vorbei am Ilsestein zu den beeindruckenden Ilsefällen. Urwüchsige Buchenwälder und schroffe Felsformationen säumen den Weg. Das Heine-Denkmal erninnert an den Brockenaufstieg des Dichters im Jahr 1824. Bald wendet sich der Weg nach Westen und trifft an der Hermannsklippe auf den Harzer Grenzweg. Dieser führt auf dem ehemaligen Kolonnenweg - vorbei an der Bismarckklippe und dem Kleinen Brocken (1.019 m) - steil nach oben zur waldfreien Brockenkuppe. Dieses Wegstück bietet einen herrlichen Blick auf die Eckertalsperre und den nördlichen Harzrand.

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Ilsetal - Ilsestein - Heine-Denkmal - Hermannsklippe - Kolonnenweg - Bismarckklippe - Kleiner Brocken - Brocken

Parken

Wanderparkplatz Ilsetal

Öffentliche Verkehrsmittel

Direktverbindungen vom Bahnhof Ilsenburg:

Hannover (über Vienenburg, Bad Harzburg, Goslar)

Magdeburg (über Wernigerode, Halberstadt)

Halle (Saale) (über Wernigerode, Halberstadt)

Halberstadt (über Wernigerode)

Vienenburg

Vom Brocken:

Mit den Harzer Schmalspurbahnen nach Wernigerode, Drei Annen Hohne oder Schierke

Karten

Der Hochharz - Rund um den Brocken (standard)

Wander- und Fahrradkarte

Maßstab 1 : 30 000, UTM-Gitter für GPS, Höhenlinien in 20m-Schritten, Harzklubwanderwege

Format 110 x 200 mm, 990 x 600 mm (offen)

Standard-Ausgabe (Landkartenpapier)

ISBN 978-3-928977-91-3

Preis: 4,00 €

Weitere Informationen

Tourist-Information Ilsenburg

Telefon: 039452 19433

info@ilsenburg.de

Wegbelag

  • Schotter (27%)
  • Pfad (41%)
  • Wanderweg (31%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.