Über Berg und Tal

Auf einen Blick

  • Start: Tourist-Information Hohegeiß, Kirchstr. 15 a, direkt an der B 4, Wegetafel gegenüber an der anderen Straßenseite, GPS-Daten: 32U 0615470 5724967
  • schwer
  • 12,82 km
  • 3 Std. 35 Min.
  • 401 m
  • 641 m
  • 430 m
  • 60 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Im großen Bogen um den Ort – eine Tour für den sportlichen Wanderer.

Wer diesen Weg wandert, lernt viel von der abwechslungsreichen Hohegeißer Umgebung kennen. Man kommt hinauf auf den höchsten Punkt des Ortes, zum Brockenblick, auf 642 Meter. Man kommt aber auch hinunter in das romantische Wolfsbachtal. Mal geht es auf ausgebauten Wegen entlang, dann wieder auf schmalen Pfaden durch Wiesen und Wälder. Und einige Stellen entlang der Strecke bieten traumhafte Fotomotive.
Achtung: Bei Regen ist der Weg teilweise schwierig begehbar.

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Von der Tourist-Information folgen Sie der Ausschilderung der Tour 5 bis zur evangelischen Kirche und biegen vor der Kirche links ab auf die „Brockenblickstraße“. Sie folgen der Straße, bis der asphaltierte Weg, auf dem der Rundweg weiter verläuft, nach rechts abbiegt. Es lohnt sich aber, auf dem Wanderweg noch etwa 100 m Richtung weiter geradeaus zu gehen und am Brockenblick die Aussicht zu genießen.
Danach gehen Sie dem Tourenverlauf folgend an der ehemaligen Grenze entlang, vorbei an historischen Grenzsteinen, bis zur „Benneckensteiner Straße“. Diese Straße wird überquert, und die Tour verläuft weiter auf dem grasbewachsenem „Zöllnerpfad“ entlang der ehemaligen Grenze bis zur Bundesstraße 4.
Anschließend gehen Sie westlich der B 4 weiter über den Mittelberg, wo Sie einen schönen Blick auf Hohegeiß haben. Die Tour verläuft am Hohegeißer Waldschwimmbad vorbei in das Bärenbachtal abwärts und im großen Bogen auf dem „Oberen Alte-Damen-Weg“ um den Hohegeißberg herum. Anschließend biegen Sie nach links auf einen breiten Forstweg ab und erreichen schließlich das Naturdenkmal „Dicke Tannen“ und das Wolfsbachtal.
Im Wolfsbachtal verläuft der Wanderweg weiter aufwärts zur Wolfsbachmühle in Richtung Heimathütte. Hier biegen Sie rechts ab und gehen durch die Wiesen abwärts, bis Sie im Tal nach links gehen und die B 4 kreuzen. Nach Überquerung der Straße führt der Weg in den Ort und zum Ausgangspunkt zurück.

Tipp des Autors

Kehren Sie auf etwa halber Strecke im Waldgasthaus Wolfsbachmühle ein und gönnen Sie sich hier auf der gemütlichen Terrasse oder im Gasthaus eine Pause. Montags hat die Wolfsbachmühle Ruhetag.

Anfahrt

Bundesstraße 4, Bad Harzburg – Braunlage – Nordhausen

Parken

Parkplatz unterhalb der Tourist-Information

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 470 Braunlage – Hohegeiß – Walkenried, Haltestelle „Hindenburgstraße“

Weitere Informationen

Tourist-Information Hohegeiß

Kirchstr. 15 a

38700 Braunlage-Hohegeiß

Tel.: (05583) 241

Fax : (05583) 1235

tourist-info@hohegeiss.de

www.braunlage.de

 

Waldschwimmbad Hohegeiß

Am Bärenbach

38700 Braunlage

Tel.: 0 55 83 / 6 22 oder 0 55 20 / 8 04 98 10

 

Waldgasthaus Wolfsbachmühle

Wolfsbachtal

38700 Hohegeiß

Tel.: 0 55 83 - 93 91 92

wolfsbachmuehle@t-online.de

www.wolfsbachmühle.de

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.