Tanner Harzer- Höhenvieh Pfad mit Abstecher zum Kapitelsberg (HWN 44)

Auf einen Blick

  • Start: Tanne: Wandertreff an der Ecke Lindenwarte/Schierker Weg
  • Ziel: Tanne: Wandertreff an der Ecke Lindenwarte/Schierker Weg
  • mittel
  • 9,36 km
  • 2 Std. 40 Min.
  • 185 m
  • 534 m
  • 463 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Harzort Tanne besticht durch wunderschöne bunte Bergwiesen und idyllische Bachtäler. Auf dem Rundweg um Tanne erhalten Sie verschiedene Einblicke auf den Ort , die nahe Umgebung und das Rote Harzer Höhenvieh - welches dem Rundwanderweg seinen Namen verleiht.

Ein lohnenswerter Rundwanderweg mit tollen Aussichten, blühenden und duftenden Bergwiesen und ideal um den Harzort Tanne kennenzulernen. 
Mit seinen ca. 7 km bzw ca. 9 km mit Abstecher zum Kapitelsberg,  ist es eine gut zu schaffende Halbtages-Tour ohne größere Anstrengungen.
Da der Rundwanderweg auch jederzeit durch die Ortslage Tanne abgekürzt werden kann, ist dieser speziell für Familien mit Kindern (ohne Kinderwagen) zu empfehlen. 

 

 

 

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Folgen Sie der Beschilderung ► weißes Schild mit einem Kuhkopf im roten Kreis

Der Wanderweg führt Sie vom Wandertreff in Tanne:

► entlang der Lindewarte in Richtung der Hotels Tannenpark und waldhotel AUSZEIT
► vorbei an den Naturstammhäusern und dem Tennisplatz
► nach ca. 450 m biegen sie rechts ab
► nach weiteren 400 m erreichen Sie eine Waldkante (Brockenblick) – hier halten Sie sich weiter rechts
► entlang den Bergwiesen wandern Sie weiter (teilweise auf wunderschönen Trampelpfaden) geradeaus hinunter in das Tal der Warmen Bode.
► zauberhafte (Weit-)Blicke über Bergwiesen und das Rote Harzer Höhenvieh begleiten den Wanderer
► am Waldparkplatz (L98) biegen Sie nach rechts ab und erreichen nach ca. 1 km den Ort Tanne
► Höhe der Tischlerei queren Sie die L 98 (Tanne-Königshütte) und orientieren sich links
► wenige Meter an der Straße entlang, erreichen Sie die grüne Stahlbrücke (Hermann von Frankenberg-Brücke) – diese überqueren Sie......

HINWEIS:

An dieser Stelle erreichen Sie die Wegtrennung, den Abstecher zum Kapitelsberg (siehe Wegbeschreibung 2* unten an)

 

...Sie entscheiden sich für den Harzer-Höhenvieh Pfad?

Dann geht es wie folgt weiter:
► nach der Brückenquerung halten Sie sich scharf rechts und folgen der Ausschilderung Harzer-Höhenvieh Pfad
► der Weg verläuft nun auf der südlichen Talseite bis zur B242 (Parkplatz an der Waldstraße)
► zahlreiche Aussichtspunkte, mit Blick über und auf den Harzort Tanne laden zum Verweilen ein
► an der B242 angekommen,  überqueren Sie die Straße und folgen dem weiteren Weg (Ziegenberg und Jägerborn)
► Sie erreichen die Ortslage Tanne – dort gehen Sie vorbei an der Jägernbornquelle und dem ältesten Haus von Tanne
► in der Jägerbornstraße angekommen, biegen Sie links ab und folgen der Straße bis zur Bodebrücke
► Nachdem Sie die Warme Bode erneut überquert haben, wandern Sie weiter bis zur Hauptstraße, queren diese und biegen links in die „Zinne“ ein.
► über einen Trampelpfad, direkt über eine wundervolle Bergwiese geht es vorbei am Hotel waldhotel AUSZEIT zum Ausgangspunkt „Wandertreff“

 

 

*Wegbeschreibung 2 – Abstecher zum Kapitelsberg (HWN 44)

► Der Aufstieg auf den Kapitelsberg mit seinen 510 Höhenmetern lohnt sich (hin und zurück ca. 2 km):
► es erwartet Sie ein faszinierender Ausblick auf Tanne und das Brockenmassiv
► nachdem Sie die grüne Stahlbrücke (Hermann von Frankenberg-Brücke) überquert habe, folgen Sie links der Ausschilderung „Kapitelsberg“
► der Aufstieg erfolgt durch den Wald und ist etwas steil
► nach ca. 1 km oben angekommen,  wird der Wanderer mit einem fantastischen Ausblick belohnt
NICHT VERGESSEN: Wanderpass einstecken!
► ins Tal zurück bzw. zurück auf den Harzer-Höhenvieh Pfad folgen Sie der Ausschilderung „Tanne“
► wiede an der grünen Stahlbrücke – sehen Sie  die gewohnten Schilder mit der Kuh im roten Kreis und folgen diesen geradeaus weiter (nicht wieder die Brücke überqueren)
► lesen Sie bitte oben weiter "...Sie entscheiden sich für den Harzer-Höhenvieh Pfad? Dann geht es wie folgt weiter: ...

Sicherheitshinweise

Aufgrund der momentanen Waldsituation ( Borkenkäfer und Baumfällarbeiten) kann es zwischenzeitlich zu kurzzeitigen Sperrungen und Umleitungen von Teilstrecken kommen!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Regenausrüstung werden empfohlen.

Vergessen Sie nicht Ihr Stempelheft der Harzer Wandernadel und den Fotoapparat.

Tipp des Autors

Auf dieser Rundtour haben Sie die Möglichkeit, einen begehrten Stempel der zu sammeln.

Nr. 44 - Kapitelsberg

Von hier aus haben Sie einen faszinierenden Panoramblick auf Tanne, die Harzer Berge und das Brockenmassiv.

Von Frühjahr bis Herbst weidet das Harzer Rote Höhenvieh im Tal der Warmen Bode unterhalb des Kapitelsberges. Viele Bergorte, unter anderem auch das Harzdörfchen Tanne, haben sich der Erhaltung des Harzer Höhenviehs verschrieben.

Der Schaubauernhof des Brockenbauer Thielecke lädt nach der Kennenlerntour um Tanne alle Wanderer ein, den Betrieb kennenzulernen und interessantes über den Zuchtbetrieb zu erfahren.

Anfahrt

Mit dem PKW erreichen Sie Tanne

- aus Richtung Wernigerode über die B244, Abzweig Elbingerode B27, weiter bis Abzweig Königshütte L98 in Richtung Tanne

- aus Richtung Braunlage über die B242, Richtung Tanne

- aus Richtung Nordhausen über die B4 bis Abzweig L98 Benneckenstein Richtung Tanne

Parken

Parkplätze sind in der Ortslage Tanne vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Harzort Tanne erreichen Sie mit dem Bus der Harzer Verkehrsbetriebe:

aus Richtung Wernigerode.

Die INSA - Ihr Routenplaner des Nahverkehrs in Sachsen-Anhalt >>

TIPP : 

Mit dem Harzer UrlaubsTicket sind Sie kostenlos mobil im gesamten Harzkreis.

HATIX - die kostenfreie Nutzung der öffentlichen Buslinien der Harzer Verkehrsbetriebe, der Q-Bus Nahverkehrsgesellschaft, der Halberstädter Verkehrs-GmbH, sowie der Verkehrsgesellschaft Südharz im Landkreis Harz.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.hatix.info

Karten

Wanderkarte - Stadt Oberharz am Brocken 1:25000 ; ISBN 978-3-86973-065-3

Weitere Informationen

Tourist-Information Elend/Tanne/Sorge

Hauptstraße 19

38875 Stadt Oberharz am brocken/OT Elend

www.oberharzinfo.de

elend@oberharzinfo.de

Tel.: 039455/375

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.