Rundtour Börnecke - Kleine Mittagstour

Auf einen Blick

  • Start: Touristinformation Blankenburg, Schnappelberg 6
  • Ziel: Touristinformation Blankenburg, Schnappelberg 6
  • leicht
  • 15,01 km
  • 1 Std. 5 Min.
  • 68 m
  • 234 m
  • 165 m
  • 60 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Die kleine Tour für zwischendurch ist zu jeder Tageszeit ein Vergnügen. Als Start in den Tag vor dem Frühstück, zum Abschalten in der Mittagspause oder als Sonnenuntergangs-Abendrunde geht es durch die Börnecker Feldflur und den duftenden Kiefernwald im Heers. In Börnecke lohnt sich ein Abstecher zur Schwefelquelle, ein idyllisches Plätzchen für eine Rast. Dank der kostenlosen BlankenBike-App sind Sie stets auf dem richtigen Weg. Viel Spaß!

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt an der Touristinformation am Schnappelberg. Die App führt Sie den Schnappelberg hinunter, entweder durch die Grünanlage am Lühnertorplatz oder durch die Herzogstraße und hinter dem Bahnhof stadtauswärts über die Alte Halberstädter Straße.

Die eigentliche Rundtour beginnt jetzt, da bis hier Hin- und Rückweg fast identisch sind. An der Kleingartenanlage am Ortsausgang von Blankenburg halten Sie sich rechts und fahren zunächst entlang der A 36, überqueren diese  und fahren später einige hundert Meter parallel zu den Bahnschienen.  Am Waldrand angekommen, fahren Sie bequem weiter auf den Betonspuren, die an der Landstraße in Richtung Börnecke enden.  

Dieser wenig befahrenen Nebenstraße folgen Sie auf rund 1,5 km bis in Blankenburgs Ortsteil Börnecke. An der ersten Straßenkreuzung im Ort sehen Sie auf der linken Seite den Informationspunkt Börnecke mit allerlei Wissenswertem über den Ort, über die Sehenswürdigkeiten und eine Umgebungskarte. Sie können nun entweder direkt weiter fahren oder Sie machen einen Abstecher zur Schwefelquelle, ein idyllisches Plätzen für eine kleine Rast.      

Fahren Sie die Bahnhofstraße weiter, so sind Sie nach wenigen hundert Metern wieder in der ländlichen Umgebung Börneckes und haben die Weiten des Harzvorlandes vor sich. Am Ende des kleinen Wäldchens wartet unser persönlicher Lieblingsplatz auf dieser Tour auf Sie. Eine Bank lädt zum Verweilen mit wunderschönem Ausblick auf die Silhouette des Regensteins und sogar auf den Brocken ein. Ein perfekter Platz zum Sonnenuntergang Genießen.  

Weiter geht’s auf dem breiten Weg bis zur Wegekreuzung, an der Sie links in Richtung Bahnhof Börnecke abbiegen. Der kleine Bahnhof ist ein Haltepunkt auf der Strecke Blankenburg(Harz) -Halberstadt.

Ab hier geht die Fahrt durch den duftenden Kiefernwald auf unbefestigtem, aber gut befahrbaren Waldweg weiter. Am Ende des Weges erwartet Sie eine Einkehrmöglichkeit, bevor Sie nach Überquerung der A36 auf dem gleichen Weg wie auf der Hinfahrt in Richtung Innenstadt radeln.   

Parken

Parkplätze am Schnappelberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour hat einen Bahnanschluss an den Bahnhöfen Blankenburg und Börnecke

Weitere Informationen

Nutzen Sie die kostenlose BlankenBike App. Diese unterstützt die Wegnavigation und zeigt gleichzeitig die CO2-Einsparung auf. Sie finden diese im Google Playstore Ihres Handys (Android-Gerät)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.