Oberer Bandweg um Stolberg

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Stolberg
  • Ziel: Bahnhof Stolberg
  • mittel
  • 10,84 km
  • 3 Std. 46 Min.
  • 375 m
  • 421 m
  • 274 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der Obere Bandweg führt Sie durch die Wälder rund um die schöne Fachwerkstadt Stolberg mit toller Aussicht auf das Schloss. Mit verschiedenen Anhaltspunkten wie der Lutherbuche, dem Hirschdenkmal , das Schloss oder der Mägdefleck ist es ein immer einladender Rundwanderweg der Etappenweise bestiegen werden kann durch viele Auf- und Abgänge.

Vom Start- und Endpunkt dem Bahnhof Stolberg beginnt der Anstieg in Richtung Silberbach/Lutherbuche, diesem gut ausgebauten Weg folgt man anschließend bis zur Himmelsleiter und anschließend gelangt man zur Lutherbuche. Von dort aus hat man einen schönen Ausblick auf das Schloss und die Stadt Stolberg. Nun wird der Weg etwas anstrengender bis zum Abstieg zum Festplatz. Von dort geht man entlang der Lude bis zur Hirschallee und trifft nun an Hirschdenkmal auf die Obere Hirschallee bis zum Schloss Stolberg das sehr ansehenswert ist. Über den Parkweg gelangt man in das Kalte Tal wo man die Große Wilde über eine Holbrücke überquert und den Tannenanstieg folgt bis zur Hirtengasse wo der Kleine Weg sich hinter dem Friedhof anfolgt. Anschließend nutzt man die Alte Auerbergstraße bis zum Schneiderborn, von dort aus ist der Abstieg zum Lutherweg wo man wieder auf den Oberen Bandweg direkt kommt. Diesem folgt man bis zum Magdefleck wo man nochmals einen wunderschönen, ruhigen Ort zur Rast hat. Von jetzt an führt einen der Obere Bandweg zur Thyrahöhe wo der Abstieg entlang der Thyragrotte wieder zum Parkplatz am Bahnhof führt.

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus 200m bis zum Oberen Bandweg. Diesem dann 4,3km folgend bis zum Abstieg in die Rittergasse entlang der Himmelsleiter und Lutherbuche zum Festplatz und zur Überquerung der Lude . Jetzt der Hirschallee folgen ca 500m bis zu dem Hirschdenkmal um dann recht in die Obere Hirschgasse abzubiegen und dieser ca 1km bis zum Schloss Stollberg folgen. Über den anschließenden 200m langen Parkweg gelangt man zum Kalten Tal wo man ca 250m der Straße folgen muss bis man die Große Wilde über eine kleinen Holzbrücke überquert. Von nun an folgt man dem Tannenstieg 1,5km bis zu Hirtengasse und gelangt in den 300m langen Kleinen Weg elntlang des Friedhofs. Diesem folgt ein 1km langer Anstieg zur Alten Auerbergstraße der man bis zum Schneiderborn folgt und nach 100m wieder auf befestigte Straße trifft. Dieser folgt man bis zum abermaligen Aufstieg zum Oberen Bandweg. Diesem 2,3km folgend kann man eine Rast am Mägdefleck einlegen bis man nochmals 2,1km bir zur Thyrahöhe zurücklegt. Dort steht die letzte 100m lange Kurve mit dem anschließenden Abstieg neben der Thyragrotte zum Bahnhof zurück.

Sicherheitshinweise

- es gibt mehrere Abstiegsmöglichkeiten : z.B: die Himmelsleiter oder an der Lutherbuche

Ausrüstung

- festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Tipp des Autors

Die Stadt Stolberg lädt mit ihren Stadt- und Schlossführungen , den vielen Restaurants, Museen und Hotels zum verweilen ein jedoch wer die Stadt auf eigene Faust erkunden will, aber trotzdem spannende Fakten und Geschichten rund um Stolberg bekommen möchte, den empfehlen wir den Audioguide Stolberg - einfach kostenfrei auf das Smartphone oder Tablet laden und schon kann die Rundtour beginnen.

Den Link zum Download der App finden Sie hier: www.mansfeldsuedharz.de/tourismus/de/aktuelles/audioguide-stolberg.html

Anfahrt

- A38 Ausfahrt 13 Kelbra runterfahren

- Richtung Berga/Kelbra/Bad Frankenhausen/Stolberg fahren

- recht abbiegen in die Stolberger Str.

- weiter auf L236

- auf der Hauptstraße bleiben

- geradeaus auf die Stolberger Str.

- weiter auf Thyratal/K2354

Parken

- mittelgroßer kostenfreier Parkplatz in der Rittergasse

- großer kostenfreier Parkplatz am Bahnhof Stolberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Sangerhausen fahren in der Woche täglich mehrere Busse der Linie 450 Nach Stolberg Bahnhof. Am wochenende muss man von Sangerhausen nach Berga/Kelbra fahren mit dem Zug R19 und in Berga am Bahnhof dann in die Linie 450 einsteigen.

Von Nordhausen Bahnhof aus mit dem Zug RE19 nach Berga/Kelbra,dort umsteigen in den Bus 450 nach Stolberg , diese Verbindung besteht die ganze Woche.

Von Harzgerode Bahnhof mit dem Bus 254 nach Güntersberge Bahnhof. Dort steigt man in den Bus 255 nach Stolberg Markt. Die Verbunding besteht ganzwöchentlich.

Karten

In der Touristikinformation Stolberg erhältlich.

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Straße (10%)
  • Pfad (80%)
  • Wanderweg (5%)
  • Asphalt (1%)
  • Unbekannt (2%)
  • Schotter (3%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.