Rundwanderweg Pölsfeld

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Dorfmitte Pölsfeld
  • Ziel: Parkplatz Dorfmitte Pölsfeld
  • mittel
  • 7,67 km
  • 2 Std. 10 Min.
  • 218 m
  • 340 m
  • 209 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Ein schöner Rundweg führt am Südharzrand durch Wälder und Weiden mit Panoramablicken auf das kleinste Mittelgebirge Deutschlands, den Kyffhäuser, und über Sangerhausen.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz in der Dorfmitte des Ortes Pölsfeld. Kupferbergbau prägte die Region seit über 800 Jahren. Zeitzeugen sind die gebliebenen Haldenzüge. Zahlreiche kleine Halden, die  „Familienhalden“ aus dem 12. und 13. Jahrhundert beleben die Landschaft auf besondere Weise.

Längst hat sich die Natur die Haldenstandorte wieder mit Bäumen und anderen Pflanzen zurückerobert. Der Ort Pölsfeld ist eng mit dem Bergbau verbunden. Das Wechselspiel zwischen Wald, Wiesen und Rainen ist beeindruckend und lässt die Wanderung zu einem Erlebnis werden. Sie wandern durch den Ort Obersdorf, das Hainsche Tal und vorbei an einer alten Windmühle. Der Verlauf der Tour führt über eine Teilstrecke des zertifizierten Karstwanderweges mit einer sehr guten Ausschilderung, zahlreichen Rastplätzen und Informationstafeln zum jeweiligen Standort.

Weitere Informationen

Tipp des Autors

Die St.Moritz Kirche in Pölsfeld (1535) ist bekannt durch die Orgel des berühmten Orgelbauers Hildebrandt aus dem Jahre 1728 – ein Besuch lohnt sich.

Anfahrt

PkW: Über A38 Sangerhausen-Richtung Wettelrode

Parken

Parkplatz Dorfmitte Pölsfeld

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

aus den Richtungen Sangerhausen und Wippra kommend VGS-460

Karten

Wanderkarte: ISBN 978–3–86973–019–6

Weitere Informationen

Tourist-Information Sangerhausen

Im Bahnhof Sangerhausen

Kaltenborner Weg 10
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464 19433
info@sangerhausen-tourist.de

www.sangerhausen-tourist.de

Wegbelag

  • Straße (1%)
  • Schotter (6%)
  • Wanderweg (79%)
  • Unbekannt (2%)
  • Asphalt (9%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.