Rundwanderweg Börnecke (Harz)

Auf einen Blick

  • leicht
  • 7,39 km
  • 1 Std. 56 Min.
  • 81 m
  • 230 m
  • 149 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Aussichtreiche Wandertour um das malerische Börnecke.

Duftende Kiefernwälder, Heidekraut und malerische Obstbaumalleen wechseln sich bei dieser leichten Wanderung mit schönen Ausblicken in das Harzvorland und auf den Brocken ab.

Unweit des Startpunktes an der Reithalle finden Sie im Frühling ein außergewöhnliches Vorkommen blühender Adonisröschen. Kreative Wanderer werden oberhalb des Reitplatzes mit einer Überraschung belohnt: hier befindet sich etwas versteckt ein mächtiger Sandsteinfelsen mit einer kleinen Höhle, zu der allerdings kein richtiger Weg führt. 

Vom Kammweg über den Tönnigsberg zweigt ein Wanderweg zur Mahn- und Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge ab, die nur wenige hundert Meter entfernt liegt.

Auf dem Rückweg zum Dorf können Sie einen fantastischen Blick auf den Harz und auf den Brocken genießen und einen Moment an der Börnecker Schwefelquelle verweilen.

Wegbelag

  • Straße (13%)
  • Schotter (19%)
  • Wanderweg (36%)
  • Pfad (32%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.