Herzogstour Blankenburg (Harz)

Auf einen Blick

  • Start: Touristinformation Blankenburg am Schnappelberg
  • Ziel: Touristinformation Blankenburg am Schnappelberg
  • schwer
  • 19,93 km
  • 5 Std. 56 Min.
  • 446 m
  • 470 m
  • 236 m
  • 80 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Anspruchsvoller Rundweg durch den Blankenburger Stiftungswald für sportliche Wanderer

Diese XXL-Wandertour erfordert eine gute Kondition. Nicht nur die Streckenlänge von rund 20 km ist beachtlich. Über 400 Höhenmeter bergauf machen so manch einem Brockenaufstieg Konkurrenz.  Der Weg führt teilweise auf schmalen Pfaden entlang des Panoramawanderweges mit schönen Ausblicken zunächst zum Kloster Michaelstein. Urige Gasthäuser  und eine Wandergasstätte laden hier zur Einkehr und Stärkung für rund 4,5 km Anstieg vorbei an der ehemaligen Höhlenkirche Volkmarskeller bis zum Eggeröder Brunnen ein. Ab hier geht es etwas gemütlicher weiter durch die schattigen Buchenwälder des Stiftungswaldes auf dem Herzogsweg, der dieser Tour ihren Namen gab, zurück nach Blankenburg. Eine weitere Einkehrmöglichkeit besteht am Ziegenkopf, den Sie kurz nach Überquerung der Otto-Ebert-Brücke erreichen.

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Folgen Sie der Ausschilderung Nummer 1 auf dem orangefarbenen Blütenblatt. Startpunkt ist der Parkplatz Schnappelberg an der Touristinformation.

Tipp des Autors

Eine Einkehrmöglichkeit befindet sich nach ca. 2 Stunden Gehzeit im Gasthaus "Zum Klosterfischer" am Kloster Michaelstein. Nehmen Sie sich dort ein leckeres Fischbrötchen als Proviant für die weitere Wanderung mit.

Parken

Parkplatz am Schnappelberg

Karten

Rad- und Wanderkarte mit Stadtplan Blankenburg (Harz)Maßstab 1:14.000 / 1:25.000 mit 16 Rundwanderwegen Preis: 4,00 €

Wegbelag

  • Schotter (24%)
  • Wanderweg (63%)
  • Unbekannt (2%)
  • Asphalt (2%)
  • Straße (1%)
  • Pfad (9%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.