Festenburg - Rundwanderweg Hahnenklee - Festenburg - Hahnenklee

Auf einen Blick

  • Start: Stabkirche Hahnenklee
  • Ziel: Stabkirche Hahnenklee
  • mittel
  • 11,27 km
  • 3 Std. 15 Min.
  • 300 m
  • 756 m
  • 546 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Festenburg ist ein Ortsteil der Gemeinde Schulenberg im Oberharz. Dieser Rundwanderweg verspricht Wald, Wasser und traumhafte Ausblicke.

Der obere Schalker Graben, erbaut 1716, sammelte auf seinem 8.980 m langen Weg die Bergwasser vom Südhang der Schalke bis nach Hahnenklee und führte sie über mehrere Teiche den Hahnenkleer Gruben zu. Auf dem Schalker Grabenweg entdecken Sie kurz vor Festenburg einen der seltenen Lochsteine (Grubenfeldbegrenzungssteine) aus dem Jahre 1752.

 

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Stabkirche in Hahnenklee. Am langen Treppenaufgang zur Kirche weist ein Wegeschild in Richtung Festenburg „5G blaues Kreuz“. Sie folgen und kommen direkt auf den Schalker Grabenweg, der Sie über den Damm des Mittleren Grumbacher Teichs führt. Sie wandern den Weg weiter Richtung Clausthal Zellerfeld durch den Fichtenwald, dabei überqueren Sie die L 516 bis Sie der Weg an die B241 bringt. Sie gehen vom Parkplatz aus über die Straße und steigen schräg gegenüber in den Wanderweg „5 G Blaues Kreuz“ erneut ein.  Auf dem schmalen Waldpfad laufen Sie am Großen Kellerhalsteich vorbei, spazieren über den Damm und hinter dem Teich, ein Stück bergauf, treffen Sie schließlich auf den Oberen Schalker Graben. Dieser Weg verläuft nach rechts, am Südhang des Kahlen Berges entlang. Sie folgen dem Pfad bis zu einer kleinen Brücke und gehen weiter gerade aus in den Wald hinein vorbei am so genannten Lochstein (Stempelstelle 126).  Kurz vor Festenburg verlassen Sie den Schalker Graben und wandern rechts den Berg hinab zur Waldgaststätte Grüne Tanne. Sie gehen über den Hof der Gaststätte, an dessen Ende der Wanderweg  „5J blauer Punkt“ beginnt. Dieser stetig ansteigende Weg führt Sie auf die 762 Meter hohe Schalke (Stempelstelle 125). Hinunter benutzen Sie die Zufahrtsstraße „5D grünes Dreieck“ bis zum Auerhahn. Danach passieren Sie die Bundesstraße B241 und erreichen den Oberen Auerhahnweg, eine breite Forststraße (1E roter Punkt im Dreieck), auf der Sie zurück nach Hahnenklee-Bockswiese und zur Stabkirche gelangen.

Anfahrt
  • B 241 aus Richtung Goslar/ Auerhahn/ Kreuzeck/ Clausthal-Zellerfeld
  • L516 aus Richtung  Hannover/  Seesen/  Lautenthal
Parken

Großparkplatz an der Stakirche

Öffentliche Verkehrsmittel

RBB Bus: Linie 830  Goslar - Hahnenklee - Cl.-Zellerfeld 
RBB Bus: Linie 832 Goslar - Langelsheim - Wolfshagen (Lautenthal - Hahnenklee)

Haltestelle: Hahnenklee Treff Hotel oder Friedhof

Weitere Informationen

Fahrplan, Linie 830/ 832  http://rbb-bus.de/regiobusbs/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

 

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel. 05325 51040
E-Mail: info@hahnenklee.de
www.hahnenklee.de

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.