Eine Tour ins sagenhafte T(h)ale

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Langenstein
  • Ziel: Thale
  • 20,58 km
  • 1 Std. 29 Min.
  • 114 m
  • 201 m
  • 133 m

Diese Radtour umfasst mit 20,5 km Länge die Dörfer Langenstein, Börnecke und Neinstedt, sowie die Stadt Thale nähe der Stadt Halberstadt. Dazu bietet sie viele verschiedene Sehens- und Einkehrmöglichkeiten. Sehenswürdigkeiten: -Langenstein- Zwieberge, Höhlenwohnungen -Neinstedt – Teufelsmauer (die zum Spazieren einlädt) -Thale – Bodetal, Tierpark Hexentanzplatz, Roßtrappe -Westerhausen - Kamelfelsen, Tierpark Einkehrmöglichkeiten: -Langenstein - Schäferhof -Neinstedt - Parkplatz Teufelsmauer Kiosk -Thale - diverse Gaststätten und Restaurants in der Innenstadt

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Sie beginnen Ihre Tour am Bahnhof in Langenstein.

Von dort aus fahhren Sieden Kapellenberg entlang bis zum Schäferberg. Von da aus erreichen Sie die Höhlenwohnungen in Langenstein.

An der Friedhofstraße biegen Sie rechts ab. Am Ende dieser gelangen Sie links auf die Quedlinburger Straße, welche Sie bis zum Ortsausgang folgen. Von hier geht es zum Funktionsgebäude der Gedenkstätte Langenstein Zwieberge. - 2.5 km

Am Funktionsgebäude geht es gerade aus weiter. Der Weg ist als Jacob Pilgerweg gekennzeichnet. Diesem folgen Sie bis zum rechts abbiegenden Betonweg. - 2 km

Der Betonweg führt über den Kamm von Weinberg und Steinberg nach Börnecke. - 1,6 km

In Börnecke benutzen Sie den ersten links abbiegenden Betonweg zur B 6n und fahren an dieser vorbei. (Westerhausen — Harsleben) - 2 km

In Westerhausen folgen Sie den Aller-Harz Radweg weiter über Warnstedt und Weddersleben bis Neinstedt.

Von Neinstedt geht es auf dem Radweg an der L 92 bis Thale (Reich der Mythen und Sagen). - 2 km

Alternativ kann der Radweg über Georgshöhstraße genutzt werden.

Anfahrt

über B 81 aus Richtung Magdeburg

über A 36 und B 81 aus den Richtungen Braunschweig, Goslar, Halle

Parken

Am Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn, PKW und Bus erreichbar

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Straße (46%)
  • Schotter (20%)
  • Wanderweg (17%)
  • Asphalt (17%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.