Blick ins romantische Odertal

Sportliche Tour mit besonderem landschaftlichen Reiz.

  • Blick ins romantische Odertal von den Hahnenkleeklippen; Foto: Harzer Tourismusverband, M. Gloger
  • Ausblick von den Hahnenkleeklippen; Foto: Harzer Tourismusverband, M.Gloger
  • Mystischer Blick ins Odertal; Foto: Nationalpark Harz, C.Wiesel

 

 

  • Start: Heinrich-Jasper-Platz Braunlage
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 15,1 km
  • Dauer: ca. 4,25 Stunden
  • Höhenunterschied: 466 m
  • Empfohlene Jahreszeit: ganzjährig

 

Highlight der Tour sind die Hahnenkleeklippen im Nationalpark Harz. Diese Aussichtsfelsen 200 m über dem imposanten Odertal bieten einen prachtvollen Blick ins Tal sowie auf den gegenüberliegenden Rehberg und dem im Hang verlaufenden Rehberger Graben. Auch die Bergwiesen von Sankt Andreasberg sind von hier aus zu sehen.
Zur Einkehr bietet sich die Waldgaststätte Rinderstall an, um sich für den Aufstieg beim Rückweg nach Braunlage zu stärken. Durch das malerische Untere Drecktal führt Sie die Tour vorbei am Silberteich zurück zum Startpunkt der Wanderung.


Tipp für einen Wochenendausflug mit der ganzen Familie:

Um sich den steilen Rückweg nach Braunlage zu erleichtern, verlassen Sie den Rundweg und gehen nach der Waldgaststätte Rinderstall in Richtung Oderhaus. Nehmen Sie ab der Haltestelle „Oderhaus“ die Buslinie 820 in Richtung Braunlage. Auf diese Weise verringert sich die Laufstrecke auf 11,4 Kilometer und die Tour ist auch mit Kindern ab 10 Jahren in 3 bis 4 Stunden zu erwandern.
Am Wochenende verkehrt diese Busverbindung regelmäßig. An Wochentagen allerdings nur um 11:45 Uhr.

Eine detaillierte Wegbeschreibung und Kartenmaterial finden Sie im Tourenportal des Harzer Tourismusverbandes.

 

Kontakt

Tourist-Information Braunlage

Nationalpark Harz