Winterspaß im Harz

in Norddeutschlands größtem Skigebiet

Tourensuche im Harz

Eiskalte Lebensfreude in Braunlage

Braunlage, Sankt Andreasberg und Hohegeiß bilden das Zentrum für den Wintersport im Harz. Der Wurmberg, höchster Berg Niedersachsens, ist das größte und modernste Skigebiet Norddeutschlands. Sie finden perfekt präparierte Pisten, exzellente Loipen, kilometerlange Winterwanderwege und viele Rodelbahnen. Fleißige Schneekanonen, eine Seilbahn und Sessellifte, sowie freundliche Harzer, die sich auf den Besuch der Wintersportler freuen, sorgen für einen gelungenen Aufenthalt. Durch einen Klick erhalten Sie detaillierte Informationen zu den verschiedenen Abfahrten, der Schneehöhe und Beschaffenheit, sowie dem Wetter in Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg.

Braunlages Wintersportgeschichte

  • 1883
     
    verschneiter Hang und verschneite Bäume bei wolkigem Himmel © Braunlage Tourismus Marketing GmbH

    Skilauf wurde durch Oberförster Arthur Ulrichs entdeckt

  • 1892
     
    Ein unberührter verschneiter Wald auf dem Wurmberg im Sonnenlicht und tiefblauem Himmel © Andy Hickmann

    Gründung der Skiclubs Braunlage - ältester Skiclub Deutschlands

  • 1896
     
    Der obere Abschnitt der Skipiste Hexenritt am Wurmberg ist verschneit und gefüllt mit Skifahrern. An der Seite ist der fahrende Lift zu sehen. © AdobeStock

    Gründung des "Oberharzer Skiclubs"

  • 1902
     
    Ein weisses Auto mit Dachgepäckträger fährt über eine verschneite Straße. Aus dem hinteren Fenster lehnt eine Frau in einer roten Jacke. © AdobeStock

    Bau eines Ski- und Sprunghügels an der Kollie

  • 1907
     
    Ein verschneiter Wanderweg am Wurmberg. © Tobias Brabanski

    1. Entstehung der Sprungschanzen am Brockenweg

    2. Bau eines neuen Sprunghügels an der Nordostseite der 971m hohen Wurmbergkuppe

    3. Anlegen der Rodelbahn

  • 1908
     
    Ein kleines Mädchen sitzt auf schneebedecktem Boden angelehnt an einen Zaun und zieht sich Schlittschuhe an. Im hintergrund scheint die Sonne durch die Bäume. © AdobeStock

    Eislaufen kommt mit dem Anlegen des Gondelteichs als dritte Wintersportart.

© Wurmbergseilbahn GmbH & Co. KG

Auf die Piste

Mit insgesamt sechs alpinen Skigebieten und rund 20 Pistenkilometern ist für Anfänger, Freizeitläufer oder Leistungssportler das passende Angebot in Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg dabei. Es warten herausfordernde Pisten und exzellente Loipen auf Sie. Genießen Sie den Wintersport im Harz.

© Thomas Rust

Abseits der Piste

Wenn Sie die Berge im Harz etwas ruhiger erleben wollen, probieren Sie doch eine unserer Winterwanderungen. Spezielle Winterwanderwege, ausgiebige Touren durch verschneite Harzer Wälder, Fackelwanderungen oder auf Schneeschuhen, vor dieser traumhaften Kulisse kommt Jeder auf seine Kosten! Alternativ schnallen Sie sich die Kufen unter die Füße und erkunden das Eisstadion in Braunlage oder die Natureisbahn in Hohegeiß. Bequem und stressfrei bringt Sie der Skibus in Braunlage möglichst schnell und direkt zum Schneespaß und Sie sparen sich die Parkplatzsorgen.

© AdobeStock

Für die Piste

Traumhaftes Winterwetter im Harz und Ihnen fehlt noch das richtige Material unter den Füßen? Da können unsere zahlreichen Verleihe in Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg Abhilfe schaffen. Von Abfahrt- und Langlaufski, über Snowboards bis hin zu Schlitten ist für jeden etwas dabei. Sollten Sie Hilfe bei der Bändigung Ihrer Skier benötigen, stehen Ihnen unsere Skischulen mit Rat und Tat zur Seite.

Wintersport in Braunlage, Hohegeiß und St. Andreasberg:

  • modernstes und größtes Skigebiet Norddeutschlands am Wurmberg
  • sechs alpine Skigebiete mit insgesamt rund 20 Pistenkilometern
  • offenes Eisstadion in Braunlage
  • Snow Tubing Anlage in St. Andreasberg
  • kilometerweise gespurte Loipen (Skatingloipen in Braunlage und St. Andreasberg)
  • Biathlon Leistungszentrum Sonnenberg
  • Rodelhänge in allen drei Orten
  • umfangreiche Wintersportbroschüre mit jährlich aktualisierten Infos
  • geräumte Winterwanderwege
Zwei Freundinnen verschnaufen im Schnee auf ihrem Schlitten. Sie haben ein GPS Gerät in der Hand und überprüfen ihre Koordinaten.
Flocken tanzen leis vom Himmel. Schritte quitschen froh im Schnee. Die Kinder freuen sich wie immer, an diesem weissen Zaubermeer.

© Monika Minder

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.