Unterwegs auf dem Harzer-Hexen-Stieg

Auf einen Blick

  • Start: Thale
  • Ziel: Wendefurth
  • mittel
  • 18,58 km
  • 5 Std. 44 Min.
  • 386 m
  • 355 m
  • 173 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Thale – Treseburg – Altenbrak – Wendefurth Bei dieser Wanderung durchqueren Sie auf dem Harzer-Hexen-Stieg zwischen Thale und Treseburg das bedeutendste Felsental nördlich der Alpen, das auch schon namhafte Dichter wie Goethe, Kloppstock, Heine, Eichendorff und Fontane in seinen Bann zog. Die idyllischen Flecken Treseburg und Altenbrak sind ehemalige Hüttenstandorte. Wendefurt liegt in unmittelbarer Nähe zur Rappbode-Talsperre mit der höchsten Staumauer Deutschlands.

Weitere Informationen

Informationen
  • Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der zentrale Wandertreff an der Bodetal-Information Thale. Von hier geht es in das Bodetal, immer der Markierung Hexe und blaues Dreieck folgend flussaufwärts. Über die Teufelsbrücke, vorbei am Bodekessel über die Sonnenklippen erreichen Sie nach ca. acht Kilometern die Bodetal-Information Treseburg.

Von hier geradeaus die Hauptstraße kreuzend folgen Sie der Ausschilderung nach Altenbrak mit der bereits erwähnten Markierung. Vorbei am Hotel Bodeblick und den Falkenklippen erreichen Sie den Ortsrand von Altenbrak. Zwischen der Gaststätte »Jägerbaude« und der Pension Harzresidenz verläuft der Wanderweg über den Osterberg zum Großparkplatz von Altenbrak.

Von hier wiederum der erwähnten Markierung folgend, führt der Wanderweg an historischen Altbergbauwerken, einer historischen Wasserbrücke und an einer Forellenaufzuchtsanlage vorbei, bevor Sie den Ort Wendefurth erreichen. Die Bundesstraße 81 überquerend gelangen Sie zur Wendfurther Talsperre.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, witterungsgerechte Kleidung

Tipp des Autors

sehenswert / Ausflugziele:
Uhrenmuseum Treseburg, Waldbühne Altebrak, Bergschwimmbad Altenbrak, Talsperren-Informationszentrum, Bootsverleih Wendefurth, Hardrenalin mit Megazipline, Wallrunning und längste Hängebrücke der Welt.

Harzer Wandernadel:
Stempelstellen Nr. 178 und 69

Anfahrt

mit Pkw über die Hauptverkehrsanbindung B6

Parken

Großparkplatz "An der Hütte"
Parkstraße 1
06502 Thale

Karten

Offizelle Karte zum Prädikatswanderweg, Maßstab 1 : 30 000
Mit Harzklub-Wanderwegen, beschilderten Radwegen, MTB- und Fahrrad-Empfehlungen, Buslinien, Höhenprofil, Distanzen (10 km)
Schmidt Buch Katographie
ISBN 978-3-945974-19-3
ISBN 978-3-945974-13-1, wasser und reissfest

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.