Heimatmuseum Hohegeiß

Die Harzer Kultur erleben!

Freizeitangebot: Kultur im Heimatmuseum Hohegeiß im Harz

 

Erfahren Sie spannende Geschichte rund um das traumhafte Bergdorf Hohegeiß!


Unser Heimatmuseum ist in der "Alten Pfarre", dem ältesten Haus in Hohegeiß, untergebracht.
Schon das Gebäude selbst, spiegelt die Geschichte des Ortes wieder: Es ist ein Fachwerkhaus, welches fast gänzlich in seinem ursprünglichen Zustand belassen worden ist.

Breite Dielen, wie sie heute in keinem Baumarkt mehr zu bekommen sind, eine alte Räucherkammer und auch die alte Waschküche sind noch erhalten.
Ein Fachwerk ist bei Renovierungsarbeiten mit einer Glasscheibe versehen worden, sodass Sie die damalige Bauweise sehen können.

In den Räumen stehen Möbel und Werkzeuge aus vergangenen Jahrhunderten und in der "Guten Stube" können Sie sogar standesamtlich heiraten.

Erleben Sie in thematisch aufgeteilten Räume spannende Erzählungen zu den Fragen:


•    Warum verlief die innerdeutsche Grenze direkt am Ort entlang?
•    Wie ist es zur Gründung von Hohegeiß im Jahre 1444 gekommen?
•    Welche Bedeutung hatte der Bergbau für Kupfer- und Eisenerze?
•    Wie haben die Einwohner ihren Lebensunterhalt verdient?
•    Wie begann der Tourismus?


Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen bei Ihrem Besuch oder bei einer Führung in unserem Heimatmuseum beantwortet. Wir freuen uns auf Sie!

Eintrittspreise

Erwachsene                     2,00 Euro
Jugendliche (10-17 J.)      0,50 Euro
Kinder                               frei
Schulklassen                     0,50 Euro je Schüler/in

Für eine Führung im Heimatmuseum fallen 10,00 Euro zusätzlich zum Eintrittspreis an.

Kontakt

Museumsverein Hohegeiß e.V.
Stefan Grote
Hermann-Löns-Str. 7
38700 Braunlage / Hohegeiß

Tel. 05583/389 oder 05583/241

haus-ingrid(at)t-online.de

Heimatmuseum Hohegeiß

 

Öffnungszeiten 

Mi + Sa:16 - 18 Uhr

Geöffnet ist das Museum von Mai bis Anfang November, in den Weihnachtsferien sowie Ende Januar bis Anfang Februar.

Für die Vereinbarung von Sonderöffnungszeiten oder einer Führung wenden Sie sich gern an die Tourist-Info.